Kleopatra - mit Macht und Eros (2022)

Sie befehligte Heere und ließ Kriegsschiffe bauen. Sie witterte Verrat und schaltete Rivalen aus, sprach mindestens neun Sprachen, empfing Diplomaten und verhandelte mit Königen. Doch zur Legende wurde Ägyptens letzte Pharaonin, weil sie angeblich die größte Verführerin der Antike war.

Ihre Geschichte liefert Stoff für unzählige Romane und Filme, sie ist Heldin von Comics und Hauptfigur von Videospielen. Mythos Kleopatra – ihr Aussehen ist in der Vorstellung der Welt verschmolzen mit jenem der jungen Elizabeth Taylor, die im gleichnamigen Monumentalfilm von 1963 die ägyptische Königin einzigartig verkörperte. Eine betörende Schönheit von exotischer Undurchschaubarkeit. Tatsächlich war sie wohl gar nicht so außergewöhnlich anmutig. Ihre Attraktivität beruhte vielmehr auf ihrer Intelligenz und Willensstärke. Sie setzte sie ein, um die mächtigsten Römer ihrer Zeit für sich zu gewinnen.

  • Kleopatra VII. ist die Tochter von Ptolemaios XII. Neos Dionysos. Wer ihre Mutter war ist unklar. Zwei ihrer jüngeren Brüder waren zeitweise Ehepartner und Mitregenten. Sie selbst hatte vier Kinder, eines von Julius Cäsar und drei mit Marcus Antonius. Nachdem sie und ihr geliebter Marcus Antonius den Krieg gegen Octavian verloren hatten, nahm sie sich im August 30 v. Chr. das Leben.

  • Die Königin vom Nil regierte von 51 bis 30 v. Chr. als letzte Pharaonin eines der reichsten Länder der damaligen Welt. Sie residierte im Palast- und Tempelbezirk der antiken Metropole Alexandria, das als bedeutender Handelsplatz und Stadt des Geistes, der Wissenschaft und Forschung Weltgeltung besaß.

  • Kleopatra war hochgebildet und sprach mehrere Sprachen. Sie verfügte über einen klaren politischen Blick, strategisches Denken und hohe Intelligenz.

  • Die römischen Feldherren Julius Cäsar und Marcus Antonius waren die wichtigsten Beziehungen in ihrem Leben – aus machtpolitischen und emotionalen Gründen. Mit Marcus Antonius erlebte sie, bis zum tragischen Ende, wohl die glücklichste Zeit ihres Lebens. Beide wurden zum berühmtesten Liebespaar der Antike.

    48 v. Chr. begann ihre Liebesbeziehung mit Julius Caesar. Die Verbindung mit dem gefeierten Feldherrn, dem sie einen Sohn schenkte, bewahrte Ägypten vor der totalen Vereinnahmung durch das römische Reich. Im Juni 46 v. Chr. folgte Kleopatra mitsamt Kind ihrem Geliebten nach Rom – es muss damals gegenüber Alexandria wie ein Provinznest angemutet haben. Der Wechsel von ihrer prächtigen Heimatstadt an den Tiber kam dem Umzug in eine kulturelle Einöde gleich. Doch die kämpferische Königin verstand es, aus dem Mangel an gesellschaftlichem Esprit Vorteile zu schöpfen. Sie lud Roms Schickeria in ihr Haus ein, führte ihr vor Augen, wie opulent man in ihrer Welt zu leben verstand. Die Römerinnen bestaunten ihren Schick und schauten bei ihr Frisur und Mode ab. In wenigen Monaten avancierte Kleopatra zur Trendsetterin der römischen Gesellschaft. Beachtet war sie – aber sicher nicht beliebt und vor allem mit Neid und Missgunst bedacht.

    Politik und Leidenschaft

    Für eine römische „matrona“ musste Kleopatras Lebensstil eine pure Provokation darstellen. Sie führte ein selbstbestimmtes Leben, wie es für eine Römerin kaum denkbar schien. Sie nahm sich, was sie wollte, und das bedeutete – zumindest aus der Sicht ihrer Zeit – Macht und Sex. Dass sich hinter der lasziven Verführerin eine klar kalkulierende Politikerin verbarg, der es immerhin gelungen war, die Eigenständigkeit ihres Landes zu behaupten, erschloss sich nur wenigen Zeitgenossen. Im März 44 v. Chr. musste Kleopatra miterleben, wie Julius Caesar von seinen politischen Gegnern im Senat ermordet wurde. Wie die ägyptische Königin auf die Todesnachricht reagierte, ist nicht überliefert. Die Tragweite des Geschehenen ging weit über die persönliche Tragödie hinaus. Sie hatte keinen Schutzherrn mehr und ihr Sohn verlor seinen Vater, schwebte selbst in akuter Gefahr. Kleopatra musste mit ihm nach Alexandria zurückkehren. Ihr Traum von einer römisch-ägyptischen Dynastie war zerplatzt.

    Im Ringen um die Nachfolge Caesars wurde Feldherr Marcus Antonius der Osten des Römischen Reiches zugesprochen. Hier traf er auf Kleopatra. Und wie Caesar erlag er ihrem Charme. Antonius war nicht nur ein erfahrener Militär und selbstbewusster Soldat, er wusste auch die angenehmen Seiten des Lebens zu schätzen. Die Liebesgeschichte der beiden, aus der drei Kinder hervorgingen, bietet seither Stoff für Dramen und Romane. Den Feldherrn und die Pharaonin verbanden aufrichtige Leidenschaft, aber auch politische Ziele. Rom und Ägypten waren Schwergewichte, wie diese im Verhältnis zueinander standen, war von weitreichender Bedeutung. Antonius baute mit Unterstützung des Reiches am Nil seine Machtstellung im Osten aus. Kleopatra kehrte zurück auf die Bühne der großen Politik.

    • Wie war die politische Ausgangslage in Kleoparas Zeit in Ägypten und dem Römischen Reich?

      Historische Ausgangslage in Ägypten

    • Worin besteht die historische Leistung Kleopatras?

      Historische Leistung

    • Wie kann man sich die Persönlichkeit von Kleopatra vorstellen und was hat sie ausgezeichnet?

      Der Mensch Kleopatra

    • Was wissen wir von Kleopatras Kindheit, ihrer Jugend, ihrem Leben? Und warum gibt es keine ägyptischen Quellen über Kleopatra?

      Quellen zu Kleopatra

    • Was ist dran an der Geschichte, dass – um zu Cäsar zu gelangen – Kleopatra sich heimlich, in einen Teppich oder ein Betttuch gewickelt, in den Palast in Alexandria bringen ließ?

      Kleopatra im Teppich?

    • Welche Bedeutung hatte Julius Caesar für Kleopatra? Warum ging sie mit ihm eine Liebesbeziehung ein, und welche politischen Ziele verfolgte sie mit ihm?

      Caesar und Kleopatra

    • Wie lebte sie als ägyptische Königin in Rom? Wie nahm sie die römische Gesellschaft auf?

      Kleopatra in Rom

    • Was wissen wir über die legendäre Inszenierung Kleopatras beim Treffen mit Antonius in Tarsus?

      Erstes Treffen Kleopatra und Antonius

    • Die Beziehung zwischen Marcus Antonius und Kleopatra ist ja Stoff für viele Legenden, Filme, Romane – wie würden Sie sie als Historiker beschreiben? War es wirklich Liebe?

      War es wirklich Liebe?

    • Warum ließ Kleopatra Marcus Antonius wissen, sie sei bereits tot – obwohl das nicht stimmte? Und warum entschied sich Kleopatra für Selbstmord?

      Der Doppel-Selbstmord

    • Was weiß man über die Art ihres Suizids?

      Die Schlangen-Legende

    • Welche Rolle spielte Kleopatra in der Schlacht von Actium?

      Kleopatra in der Schlacht von Actium

      Ende nach Jahrtausenden

      Es drohte Krieg um die Macht im Römischen Imperium. Cäsars Adoptivsohn Octavian (später Kaiser Augustus) eröffnete den Schlagabtausch mit wenig schmeichelhafter Propaganda, nannte Kleopatra verächtlich die "Hure vom Nil", die nichts anderes im Sinn habe als römische Feldherren gegen ihre Heimat aufzuhetzen. Sie hingegen fürchtete den Würgegriff Roms nach dem eigenen Land, sah in der Macht am Tiber die Gefahr für ihr Königreich. In der Schlacht von Actium 31 v. Chr. sollte die Entscheidung fallen. Zwar gelang es Antonius und Kleopatra einen Großteil ihrer Streitkräfte und die Kriegskasse zu retten, doch ließen die Octavianer den offenen Ausgang des Seegefechts als ihren Sieg verkünden.

      In den folgenden Monaten kehrten Truppen des Antonius ihrem Befehlshaber den Rücken und liefen größtenteils zu den Gegnern über. Die Propaganda gegen die „böse Pharaonin“ hatte Wirkung gezeigt. Antonius sah keinen Ausweg mehr, beging schließlich Selbstmord. Auch Kleopatra setzte ihrem Leben ein Ende. Wie dramatisch sich der Schlussakt wirklich abspielte, ist umstritten. Ihr symbolträchtiger Tod durch den Biss einer Kobra ist wohl Legende. Wahrscheinlich kam sie durch einen Gifttrunk ums Leben. Als die Pharaonin mit 39 Jahren starb, endete ein Leben voller Triumphe und Niederlagen, voller Leidenschaften und Brüche. Mit ihr ging ein Reich unter, das Jahrtausende Bestand gehabt hatte.

      • Erstausstrahlung ZDF: Sonntag, 1. Dezember 2013, 19.30 Uhr

        Buch: Christian Feyerabend, Susane Utzt
        Regie: Christian Twente, Michael Löseke
        Darstellerin: Pegah Ferydoni
        Redaktion TV: Stefan Brauburger, Georg Graffe, Anja Greulich
        Redaktion Online: Harald Grimm

    Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

    Mein ZDF - Registrierung

    Neues Konto anlegen

    Login mit ARD-Konto

    Wenn du bereits ein ARD-Konto angelegt hast, kannst du dich damit hier einloggen.

    Passwort vergessen?

    Hinweis: Bitte trage hier die E-Mail-Adresse ein, mit der du dich für dein ZDF-Konto registriert hast.

    Passwort vergessen?

    Falls wir die angegebene Email-Adresse kennen, erhältst du in Kürze eine E-Mail von uns mit Infos, wie du dein Passwort zurücksetzen kannst.

    Neues Passwort vergeben

    Du kannst jetzt dein neues Passwort festlegen.

    Passwort geändert

    Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Du kannst dich ab sofort mit dem neuen Passwort anmelden.

    Deine Registrierung war erfolgreich

    Willkommen bei "Mein ZDF"! Falls wir die angegebene Email-Adresse kennen, erhältst du von uns in Kürze eine E-Mail. Bitte bestätige den Link in dieser E-Mail innerhalb von 24 Stunden, um deine Registrierung abzuschließen.

    Registrierung wird geprüft

    Wir bitten um einen Moment Geduld, bis die Aktivierung abgeschlossen ist.

    Deine Registrierung war erfolgreich

    Schön, dass du hier bist. Du kannst nun "Mein ZDF" in vollem Umfang nutzen.

    Uups, die Registrierung ist fehlgeschlagen

    Die Aktivierung deines Accounts hat leider nicht geklappt. Möglicherweise ist der Aktivierungslink bereits abgelaufen oder es gibt gerade technische Probleme.

    Nochmal versuchen

    Uups!

    Die Anmeldung ist im Moment leider nicht möglich. Bitte versuche es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

    Mein ZDFtivi - Profil erfolgreich erstellt!

    Viel Spaß mit Mein ZDFtivi!

    Zu 'Mein ZDFtivi'

    Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

    Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

    Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

    Altersprüfung durchführen?

    Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

    Zur Altersprüfung

    Hinweis!

    Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

    Kleopatra - mit Macht und Eros (1)

    Datenschutzeinstellungen

    An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

    Kleopatra - mit Macht und Eros (2)

    Datenschutzeinstellungen

    An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.

Latest Posts

Article information

Author: Mr. See Jast

Last Updated: 04/02/2022

Views: 5972

Rating: 4.4 / 5 (75 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Mr. See Jast

Birthday: 1999-07-30

Address: 8409 Megan Mountain, New Mathew, MT 44997-8193

Phone: +5023589614038

Job: Chief Executive

Hobby: Leather crafting, Flag Football, Candle making, Flying, Poi, Gunsmithing, Swimming

Introduction: My name is Mr. See Jast, I am a open, jolly, gorgeous, courageous, inexpensive, friendly, homely person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.